Internet

Facebook: Noch mehr Userdaten wurden gespeichert

Nachdem Facebook bei dem kürzlich bekannt gewordenen Daten-Skandal die Verantwortung vor allem bei Cambridge Analytica sieht, können sie sich bei dem, was nun bekannt wurde, wohl nicht so einfach herausreden. Denn auch Facebook selber soll mehr Daten über seine User gespeichert haben als den meisten…
Weiterlesen

Google geht gegen anstößige / illegale Inhalte in der Cloud vor

Während es zwar schon immer gegen die AGB von Google verstieß den Cloudspeicher von Google Drive für gewisse Inhalte zu benutzen, speziell illegale und / oder pornografische, geht Google offenbar nun gezielt gegen solche Inhalte vor und löscht diese aus Google Drive oder verhindert sogar,…
Weiterlesen

Elon Musk löscht seine Facebook Seiten

Nachdem erst vorgestern WhatsApp Gründer Brian Acton angesichts des Datenskandals um Cambridge Analytica via Twitter dazu aufgerufen hatte Facebook zu löschen, hat offenbar heute Elon Musk, dem unter anderem (zumindest teilweise) die Firmen Tesla und SpaceX gehören, darauf mit einem kurzen „What’s Facebook?“
Weiterlesen

Bitcoin Mining bald illegal?

Wie Wissenschaftler der RWTH Aachen und der Frankfurter Goethe-Universität nun berichten, haben sie offenbar in der Blockchain von Bitcoin, der dezentralen Datenbank, über die sämtliche Transaktionen der Crypto-Währung abgewickelt werden, diverse illegale Inhalte entdeckt, darunter wie es heißt auch Links zu Kinderporno-Seiten. Das…
Weiterlesen

Netflix bezahlt für gefundene Bugs

Nachdem Netflix schon seit einiger Zeit in einem geschlossenen Programm Entwickler dafür bezahlte um Bugs in seinen Systemen (Webseite, Apps etc) zu finden, machten sie das ganze nun öffentlich und somit kann jetzt jeder, der sich bei Bugcrowd, einer speziellen Plattform für „Bug-Jäger“,…
Weiterlesen

WhatsApp Gründer rät Facebook zu löschen

Brian Acton, einer der Gründer des erfolgreichen Messengers WhatsApp, der 2014 für ca 19 Milliarden Dollar an Facebook verkauft wurde, hat sich angesichts des Datenskandals rund um Facebook und Cambridge Analytica nun via Twitter geäußert und rät dabei allen, ihre Facebook Konten zu
Weiterlesen

Google weitet News Initiative aus

Während Google in Europa nun schon seit einigen Jahren mit der DNI (Digitale News Initiative) Verlage und Journalismuspartner unterstützt, zunächst vor allem um das Verhältnis zu den europäischen Verlagen zu entspannen, welche wiederholt bemängelten unter Google News zu leiden, da ihnen dadurch natürlich Leser abhanden…
Weiterlesen

Richard Dawkins: Bücher kostenlos zum Download

Richard Dawkins, Autor von „Der Gotteswahn“, dem wohl bedeutendsten atheistischen Buch überhaupt (der Bestseller verkaufte sich mittlerweile über 3 Millionen mal), verkündete Medienberichten zufolge nun, dass er einige seiner Bücher in islamischen Ländern kostenlos zum Download anbieten möchte. Dazu muss man allerdings sagen,…
Weiterlesen

Facebook: Nutzerdaten für US-Wahlkampf missbraucht?

Wie unter anderem die New York Times berichtet konnte die britische Datenanalysefirma Cambridge Analytica persönliche Daten von bis zu 50 Millionen Facebook Nutzern ausspähen, teils ohne deren Zustimmung. Die Analysten sollen dafür die App „thisisyourdigitallife“ missbraucht haben, welche die User unter einem Vorwand (einem angeblichen…
Weiterlesen

Rihanna ruft zum Löschen der Snapchat App auf

Promi News
Snapchat scheint sich in letzter Zeit nicht wirklich Freunde unter den Promis zu machen, erst kürzlich sorgte ein Tweet von Kylie Jenner für einen Einbruch der Aktien des Unternehmens und nun rief auch R&B Sängerin Rihanna ihre Fans dazu auf, die Snapchat App von ihren…
Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen