Fortnite: Android Version ohne Playstore

Die von vielen Spielern lange erwartete Android-Version des Battle Royale Hits Fortnite soll nun nicht mehr lange auf sich warten lassen, jedoch wird man die App nicht über Googles Play Store beziehen können, sondern wird die APK manuell herunterladen und installieren müssen. Tim Sweeney, CEO von Epic Games, zufolge sollen die Gründe dafür, neben dem direkteren Kontakt zu den Kunden, auch finanzieller Natur sein, denn über den Play Store müsste man 30% der über die App generierten Einnahmen an Google abtreten, Geld, das man so wieder in das Spiel stecken könne.

Für den User wird das letztlich keinen großen Unterschied machen, sie werden eben statt den Play Store zu öffnen und das Spiel darüber zu installieren, nun einmal die Seite von Epic Games aufrufen um dort den Launcher direkt als APK zu installieren, alles weitere, wie z.B. Updates etc, dürfte dann wohl genauso laufen, als wenn man den Play Store genutzt hätte. Einzige „Schwachstelle“ hier dürften die User selber sein, denn wenn man die APK einfach „irgendwo“ herunterläd, besteht natürlich immer die Gefahr, was Kritiker dieses Vorgehens befürchten, eine manipulierte Datei zu erhalten, diese Gefahr kann man aber sehr einfach komplett ausschließen indem man nur die offizielle Seite zum Download benutzt.

, , , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.