Kategorie: Tecknik

SpaceX: Weitere 30.000 Starlink Satelliten?

Schon als Elon Musk mit seinem Unternehmen SpaceX erste Pläne zu dem „Starlink“ Projekt ankündigte, welches langfristig ein weltumspannendes Satelliten-Netzwerk für Highspeed-Internetverbindungen zur Verfügung stellen soll, befürchtete man den „Untergang der Raumfahrt“, da die geplanten 12.000 Satelliten den Erdorbit „zumüllen“ würden und damit für…
Weiterlesen

Nach Unfall: US Navy will lieber Tasten, Schalter und Knöpfe als Touchscreens

Im August 2017 ereignete sich ein tragischer Unfall mit 10 Todesopfern bei dem ein Öltanker und die U.S.S. John S. McCain beteiligt waren, Grund für den Unfall soll ein Bedienfehler auf dem US Zerstörer gewesen sein, bei dem offenbar der Verantwortliche nicht mit dem genutzten,…
Weiterlesen

Neue WLAN Sicherheitslücke: WPA2 ist nun noch leichter knackbar

Lange galt die WLAN Verschlüsselungsmethode WPA2 als sehr sicher und, wenn überhaupt, nur mit großem Aufwand (und vor allem viel Zeit) hackbar, doch nachdem erst im Herbst letzten Jahres die „KRACK“ Sicherheitslücke im WPA2 Standard bekannt wurde, welche sich aber durch einen Patch der Router-Software
Weiterlesen

Amazon Fire TV: Kein VLC Player mehr

Im App-Store von Amazons Fire TV wird man zunächst wohl vergebens nach dem beliebten Open Source Media-Player VLC suchen, denn die Entwickler haben diesen komplett aus dem Store entfernt nachdem sich Amazon offenbar wiederholt geweigert hatte die neue, mit vielen Bugfixes ausgestattete, Version 3.0.0 des…
Weiterlesen

Konsole gehackt: GameCube und Wii Spiele auf Nintendo Switch

Durch einen Hardware-Bug in dem Tegra X1-Chip, welcher unter anderem in der Nintendo Switch verwendet wird, war es den Hackern von “Fail0verflow” nun möglich, einen Dolphin-Emulator auf der Konsole zu installieren, womit es grundsätzlich möglich ist, auch Spiele zu starten, die für ältere Nintendo-Systeme
Weiterlesen

Apple will nun auch auf eigene Chips setzen

Während Apple wohl schon seit einiger Zeit an eigenen High-End Displays arbeitet, um unter anderem unabhängiger von externen Zulieferern zu werden, wollen sie nun Berichten der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge in Zukunft auch auf Intel Prozessoren verzichten und, voraussichtlich ab 2020, wie schon bei seinen…
Weiterlesen

Grafikkarten vielleicht schon bald wieder günstiger

Wer sich eine aktuelle Grafikkarte zulegen will, der muss nun schon seit einiger Zeit recht tief in die Tasche greifen, wenn man das gewünschte Modell denn überhaupt noch bekommt. Grund dafür ist die immer noch große Popularität von Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum, für…
Weiterlesen

Bitcoin Mining bald illegal?

Wie Wissenschaftler der RWTH Aachen und der Frankfurter Goethe-Universität nun berichten, haben sie offenbar in der Blockchain von Bitcoin, der dezentralen Datenbank, über die sämtliche Transaktionen der Crypto-Währung abgewickelt werden, diverse illegale Inhalte entdeckt, darunter wie es heißt auch Links zu Kinderporno-Seiten. Das…
Weiterlesen

Ultrarealistische Computergrafiken mit Raytracing und Unreal Engine 4

In einer neuen Echtzeit-Technikdemo zeigen Epic, Nvidia und Industrial Light and Magic jetzt eindrucksvoll wie realistisch die Computerspiele der Zukunft aussehen könnten. Mit Hilfe der neuen DirectX Raytracing Schnittstelle von Microsoft und Nvidia RTX erstellten sie auf Basis der Unreal Engine 4 nun eine…
Weiterlesen

Apple: Bug in iOS 11 lässt Siri private Nachrichten ausplaudern

Nachrichten von Apps wie z.B. WhatsApp, GMail, Skype oder dem Facebook Messenger können bei iOS 11 Geräten automatisch an den Sperrbildschirm geschickt werden um den Nutzer auch darüber informieren zu können ohne dass er sein Gerät entsperren muss, diese Textnachrichten kann man zwar…
Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen