Scarlett Johansson will keine Nackt-Szenen mehr


Bild:© Chris Hatcher / PhotorazziAnklicken für volle GrösseBerichten zufolge besteht die 22-jährige Schauspielerin Scarlett Johansson derzeit bei all ihren Filmverträgen auf einer Klausel die ihr zusichert keine Nacktszenen spielen zu müssen, weil sie als seriöse Schauspielerin ernst genommen werden will. Wie eine, nich tnäher genannte, Quelle dem britischen Daily Express mitteilte, sei sie sich bewusst dass die Rollen, die sie annimmt, direkten Einfluss auf ihre zukünftige Karriere als Schauspielerin haben.


Gerade in diesem speziellen Fall könnte der Schuss aber gehörig nach hinten losgehen, denn Scarlett Johansson ist derzeit im Gespräch für die Hauptrolle in How To Make Love Like A Porn Star: A Cautionary Tale, einem Film über das Leben von US-Pornostar Jenna Jameson, welche selbst Scarlett Johansson als die beste Wahl für die Verkörperung ihrer Rolle ansieht.

Auch Scarlett Johansson würde die Rolle gerne bekommen und erhofft sich davon sogar Chancen auf einen Oscar. Bleibt abzuwarten ob sie dafür eine Ausnahme macht, auch Schauspielkollegin Lindsay Lohan hatte ja schon vor einiger Zeit verkündet dass sie für einen Oscar auch nackt vor die Kamera treten würde. Sollte Scarlett Johansson jedoch auch hier auf einer „Anti-Nackt-Klausel“ bestehen, würden ihre Chancen die Rolle zu bekommen sicher nicht steigen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen