Polizei und Feuerwehr bei Britney Spears

Bild: © Erik Kabik / PRPhotos

Der Sorgerechtsstreit zwischen Britney Spears und ihrem Ex-Mann Kevin Federline um ihre beiden Söhne Sean Preston und Jayden James spitzt sich offenbar immer weiter zu. Am Abend des gestrigen Donnerstag (03.01.08) fuhren nämlich US-Medienberichten zufolge mehrere Einsatzwagen der Polizei sowie ein Fahrzeug der Feuerwehr und ein Rettungswagen vor Britney Spears‘ Haus in Beverly Hills vor.

Grund für den Grosseinsatz soll gewesen sein dass Britney Spears ihre Kinder nach einem Besuch nicht pünktlich wieder an ihren Ex-Mann Kevin Federline zurückgegeben habe, worauf es zum Streit gekommen sei. Laut einem Sprecher der örtlichen Polizei ging es „…um einen Sorgerechtsstreit, den wir friedlich zu lösen versuchen“.

Wenig später soll Britney Spears auf einer Trage aus dem Haus gebracht und ins Cedars Medical Center Krankenhaus eingeliefert worden sein, wo sie permanent unter Beobachtung stehe. Laut TMZ.com soll ihr Zustand „bedenklich“ sein und sie unter dem Einfluss einer „unbekannten Substanz“ stehen bzw gestanden haben. Die beiden Kinder sind übrigens mittlerweile wieder wohlbehalten bei ihrem Vater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen