Britney und Paris planen Strip-Clubs

Sowohl Britney Spears als auch Paris Hilton sollen zur Zeit planen in jeweils eine Kette von Striptease-Lokalen zu investieren. Berichten des britischen „Daily Star“ zufolge soll Britney kürzlich ein dementsprechendes Angebot von einer Kette mit dem Namen „Toxic Heaven“ bekommen haben, woraufhin Paris, sobald sie davon erfuhr, Gespräche mit einer Konkurrenzkette Namens „Shagadillic“ aufgenommen habe.

Links: Britney Spears, Rechts: Paris Hilton, Bilder: © PRPhotos

Die ehemaligen Freundinnen Britney Spears und Paris Hilton verstehen sich seit einiger Zeit offenbar nicht mehr so besonders, wobei es zu einem regelrechten „Zickenkrieg“ ausgeartet sein soll seitdem Britney ohne Einladung auf Paris‘ Geburtstagsfeier erschien und Paris vor einigen Tagen dann mit Britney’s Ex Kevin Federline flirtete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen