Mythic Dungeon Tools: Autor versucht das Addon kostenpflichtig zu machen. Mit wenig Erfolg…


Der Autor des World of Warcraft Addons „Mythic Dungeon Tools“, Nnoggie, versucht sein Addon nun kostenpflichtig zu machen und jeden, der es weiterhin nutzen will, zu „zwingen“ ihn bei Twitch zu abonnieren oder ihm anderweitig 5€ zu zahlen. Dafür hat er wichtige Daten / Funktionen in dem Addon deaktiviert bzw entfernt und gibt den Code, den man benötigt um diese wieder zu aktivieren, nun nur noch gegen Bezahlung heraus. Grund für diesen Schritt soll wohl ein Streit zwischen ihm und einem oder mehreren Viewern gewesen sein, bei dem er aufgefordert worden sei, lieber sein Addon zu aktualisieren anstatt zu spielen.


Doch sonderlichen Erfolg hatte er mit seiner Aktion offenbar nicht, denn schon kurz darauf erschien ein „neues“ Addon mit dem Namen „Manbaby Dungeon Tools“, welches im Grunde nur eine Kopie von MDT / Mythic Dungeon Tools mit anderem Namen ist (welcher offensichtlich gewählt wurde um Nnoggie zu ärgern). Abgesehen von diesem Duplikat kursieren auch bereits etliche andere Möglichkeiten um MDT wieder normal ans Laufen zu bringen, so wurde der Pastebin-Link mit dem dazugehörigen Passwort wiederholt in diversen Chats, sowohl ingame im /2 als auch via Discord und co verbreitet. Außerdem dauerte es auch für mich gerade keine 5 Minuten ein entsprechendes Paste ohne Passwort zu finden.


Wenn man sich nicht dieses „neue“ Addon installieren möchte, kann man sein bereits vorhandenes Addon also mit Hilfe dieser Daten von Pastebin recht einfach wieder zum Funktionieren bringen, dafür kopiert man einfach den dort zu findenden langen Text , öffnet dann ingame das Addon, klickt auf „Import Data“, fügt die Daten dort ein (ist zwar nur eine einzige Eingabezeile für sehr viel Text, das funktioniert aber), klickt auf „Ok“ und dann auf „Import“. Das Interface wird nun einmal neu geladen und MDT funktioniert wieder wie gehabt.

PS: Bevor sich jemand beschwert weil ich den Pastebin-Link hier poste, Blizzard erlaubt sowieso keine kostenpflichtigen Addons, es ist also der Autor, der hier etwas falsch macht, nicht die Leute, die den Code kostenlos weiter verbreiten (oder das kopierte Addon erstellen). Es ist also sowieso zu erwarten, dass das Addon entweder schon in Kürze wieder kostenlos (inklusive Dungeon Data) bei Curseforge zu haben ist oder komplett in der Versenkung verschwindet (bzw eben von einer Kopie oder leicht angepassten Version ersetzt und von jemand anderem weiter entwickelt wird).



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen