Lost-Geheimnis gelöst?


Wie schon am Ende der vergangenen Staffel kann man natürlich davon ausgehen dass beim Finale der 2. Staffel von Lost wieder ein paar Rätsel gelöst werden aber sich dafür wahrscheinlich auch umso mehr neue auftun.


Einen kleinen Hinweis auf das was passieren könnte hat nun Michelle Rodriguez, die erst kürzlich aus der Serie ausgestiegen ist (bzw. „ausgestiegen wurde“) gegeben. So scheint es sehr wahrscheinlich dass Jack (Matthew Fox) und Claire (Emilie de Ravin) miteinander verwandt sind. Darauf liesse sich zumindest aufgrund der Szenen schliessen in denen sie noch mitgewirkt habe, denn ihr Seriencharakter Ana Lucia begleitet Jack’s Vater zu dessen australischer Tochter, welche in der Szene allerdings nicht gezeigt wird.

„Ich glaube Claire und Jack sind Geschwister. Aber das wird alles noch offen gelassen.“, so Michelle Rodriguez.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen