Lady GaGa stellt Rekord auf


Lady GaGa hat mit ihrem Debütalbum „The Fame“ einen Rekord aufgestellt, sie schaffte es nämlich mittlerweile mit ganzen 3 Titeln aus diesem Album an die Spitze der US-Charts, das konnten in der 16-jährigen Geschichte der „Mainstream Top 40 Charts“ erst 2 andere von sich behaupten.


1993/1994 schaffte es Ace of Base mit den Titeln „The Sign“, „All that she wants“ und „Don’t Turn Around“ auf Platz 1, 2002/2003 dann Avril Lavigne mit „Complicated“, „Sk8ter Boi“ und „I’m with you“, sowie nun Lady GaGa mit „Just Dance“, „Poker Face“ und „Love Game“.

Amazon.de Widgets



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen