"Creep": Kinobesucher protestieren gegen zu niedrige Altersfreigabe


Am 10.3.2005, ist der neue Kinofilm mit Franka Potente in den Kinos
gestartet. Viele Kinobesucher haben sich bereits nach einem Tag
beim X-Verleih wegen des Films „Creep“ beschwert.


Die Altersfreigabe soll mit 16 Jahren zu niedrig angegeben sein. Der
Film sei nicht geeignet für 16-Jährige, da er zu brutal sei. Der X-
Verleih beruft sich auf die Prüfung der FSK, die die Altersfreigabe
festgelegt hat.

Quelle: sternshortnews



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen