Kifft Paris Hilton?


Wie die britische Zeitung „News Of The World“ berichtet soll Paris Hilton bei einer Modenschau im italienischen Mailand mit einem Tütchen Gras fotografiert worden sein. In der ersten Reihe sitzend soll sie während der Modenschau in ihrer Tasche nach Lipgloss gesucht haben und den Fotografen dabei freie sicht auf ein ebenfalls in der Tasche befindliches Tütchen gegeben haben in dem sich Marihuana befunden haben soll.


Trotz einiger schockierter Blicke soll sich Paris Hilton seelenruhig ihren Lipgloss aufgetragen haben, als sei es ihr egal ob das jemand sieht oder nicht. Der Grund für dieses Verhalten ist, zumindest im nachhinein, sehr verständlich, denn wie Paris Hilton als Reaktion auf diese Cannabis-Gerüchte verlauten liess handelte es sich dabei schlicht und einfach um normalen Tabak.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen