Britney Spears zieht sich in Hustler Shop aus

Bild: © Erik Kabik / PRPhotos

Britney Spears kann es scheinbar nicht lassen, schon wieder zeigte sich die Sängerin nämlich fast nackt in der Öffentlichkeit, und dass ausnahmsweise mal kein Paparazzi bereit stand um ihre Entgleisung festzuhalten macht das ganze auch nicht viel besser.

Diesmal zog sich Britney nämlich der „US Weekly“ zufolge beim Shoppen in einem Hustler-Store aus, nachdem das Personal ihr mitgeteilt habe dass sie Dessous nicht anprobieren dürfe. Das gefiel ihr offenbar gar nicht und sie fing an sich vor den überraschten Augen von Personal und anderen Kunden mitten im Laden auszuziehen um die Unterwäsche anzuprobieren. Nachdem sie dann gebeten wurde die anprobierten Dessous zu bezahlen soll sie wütend aus dem Laden gestürmt sein…

Britney Spears soll Gerüchten zufolge geradezu besessen sein von Dessous und Sexspielzeug, angeblich soll sie in ihrem Haus sogar einen geheimen „Sex-Raum“ haben, welcher an der Decke komplett verspiegelt ist und in dem sich diverse Utensilien wie Plüsch-Handschellen, Peitschen und andere Sex-Toys befinden, sowie eine Auswahl an „speziellen“ Outfits wie einer Schulmädchen Uniform, ein Cinderella-Kostüm, ein Hausmädchen-Kostüm und ähnliches.

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen