Janet Jackson und Madonna stossen Britney Spears vom Rekord-Thron


Gleich zwei Rekorde im Guiness Buch der Rekorde hat Britney Spears nun abgeben müssen, in der neuen Ausgabe ist sie nicht mehr die meistgesuchte Frau im Internet, sondern musste den Titel an Janet Jackson abgeben, zweifellos eine Folge von „Nipplegate“.


Ausserdrem tritt Britney Spears den Rekord der bestverdienenden Sängerin an Madonna ab, welche 2004 50 Mio Dollar verdiente und damit Spears‘ Rekord aus dem Jahr 2001 brach (diese verdiente damals 38 Mio Dollar).

Sonderlich aktuell ist das Guiness Buch der Rekorde damit allerdings nicht, denn mittlerweile ist (bzw war im vergangenen Jahr) z.B. Paris Hilton die meistgesuchte Frau im Internet…



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen