Google weitet News Initiative aus

Während Google in Europa nun schon seit einigen Jahren mit der DNI (Digitale News Initiative) Verlage und Journalismuspartner unterstützt, zunächst vor allem um das Verhältnis zu den europäischen Verlagen zu entspannen, welche wiederholt bemängelten unter Google News zu leiden, da ihnen dadurch natürlich Leser abhanden kamen, will man diese Initiative, wie heute angekündigt wurde, nun als “GNI” (Google News Initiative) auf den weltweiten Markt ausweiten.

Schon mit DNI unterstützte Google z.B. Entwicklungsprojekte in Verlagen mit zuletzt ca 22 Millionen Euro pro Jahr, daraus sollen mit der GNI nun voraussichtlich 300 Millionen US-Dollar jährlich werden, und förderte unter anderem die Entwicklung der AMP (Accelerated Mobile Pages) Technik, die dafür sorgen soll, dass Inhalte auf mobilen Geräten schneller angezeigt werden können, sowie von Werkzeugen, die Bloggern und Online- / Nachrichtenportalen dabei helfen sollen Cyberangriffe abzuwehren.

Mit der GNI will man nun außerdem eng mit Nachrichtenagenturen zusammen arbeiten um gegen die steigende Verbreitung von Fake-News auf den Google-Plattformen anzugehen und gleichzeitig qualitativen Journalismus zu fördern. Weiterhin plane man, zusammen mit internationalen Verlagspartnern, das Programm “Subscribe with Google” zu starten, mit welchem ein benutzerfreundliches Modell für bezahlte Inhalte und digitale Abonnements entwickelt werden soll.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.