Elon Musk löscht seine Facebook Seiten

FacebookNachdem erst vorgestern WhatsApp Gründer Brian Acton angesichts des Datenskandals um Cambridge Analytica via Twitter dazu aufgerufen hatte Facebook zu löschen, hat offenbar heute Elon Musk, dem unter anderem (zumindest teilweise) die Firmen Tesla und SpaceX gehören, darauf mit einem kurzen “What’s Facebook?” geantwortet.

Daraufhin merkten einige Twitter-User an, dass es dann doch merkwürdig wäre, dass seine Firmen alle offizielle Facebook Seiten hätten und forderten ihn u.a. mit Tweets wie “Delete SpaceX page on Facebook if you’re the man?” heraus. Das ließ er sich tatsächlich nicht 2 Mal sagen und machte kurzen Prozess, schon wenig später waren die Facebook Seiten von Tesla, SpaceX und SolarCity nicht mehr erreichbar, will man sie aufrufen liest man aktuell nur noch folgendes:

Eine “Elon Musk” Seite bei Facebook ist zwar immer noch erreichbar, allerdings handelt es sich dabei nicht um eine verifizierte Seite, so dass man nicht mit Sicherheit sagen kann ob diese überhaupt von Musk selbst betrieben wird.

Was auch immer man von Elon Musk halten mag, eins muss man ihm lassen: Er macht keine halben Sachen.

Den Tweet von Brian Acton, inklusive der Antwort von Elon Musk, findet ihr übrigens hier.
Mehr dazu außerdem auf: Digg.com

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.