Amazon ruft Powerbanks zurück

Online ShoppingAmazon ruft aktuell diverse Powerbanks zurück, weil diese möglicherweise überhitzen und Brände auslösen könnten, dabei handelt es sich zudem ausgerechnet um die eigene Marke Amazon Basics.

Käufer der betroffenen Geräte werden nun von Amazon per eMail informiert, dass sie diese Geräte nicht mehr verwenden sollen und wie sie diese entsorgen können, wird der Besitz einer der Powerbanks bestätigt, so soll der Kunde den Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen auf seinem Amazon Konto gut geschrieben bekommen.

Betroffen seien die Modelle „AmazonBasics Powerbank Externes Akkuladegerät, tragbar“ in den Varianten mit 2.000, 3.000, 10.000 und 16.100 mAh, welche alle bereits aus dem Angebot von Amazon entfernt wurden.

, , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.