Dollhouse: Neue Joss Whedon Serie mit Eliza Dushku

Nachdem Eliza Dushku lange Zeit nicht mehr in aktuellen TV-Produktionen zu sehen war wird sie nun eine Hauptrolle in einer neuen Serie bei US-Sender Fox übernehmen. Und nicht nur das, die Serie mit dem Titel „Dollhouse“ stammt ausgerechnet aus der Feder von Buffy-Erfinder Joss Whedon.

Eliza DushkuBild: © PRPhotos

Dollhouse handelt von einer Gruppierung von Geheimagenten, welche jeweils mit speziellen „Persönlichkeits-Paketen“ ausgestattet werden können, die ihnen jeweils besondere Fähigkeiten verleihen, z.B. fremde Sprachen, besonderes Wissen, sportliche Fähigkeiten etc. Sie alle leben in einem futuristischen Wohnhaus / Labor welches sich das „Dollhouse“ nennt. Haben sie eine Mission erfüllt werden nach der Rückkehr ihre Erinenrungen daran wieder ausgelöscht.

Eliza Dushku spielt dabei die Rolle einer jungen Frau namens Echo, von deren Entwicklung auch ein grosser Teil der Serie handeln soll. Ausserdem wird Eliza Dushku bei Dollhouse auch erstmals als Produzentin fungieren.

Dollhouse soll bereits im Herbst nächsten Jahres in den USA ausgestrahlt werden, Fox hat bisher 7 Episoden bestellt, bei guten Quoten könnten es aber ohne weiteres noch mehr werden.

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen