Amy Acker in „Dollhouse“


Mit Amy Acker ist eine weitere, noch aus dem Buffyverse bekannte Schauspielerin zur Cast der neuen TV-Serie „Dollhouse“ hinzu gestossen. Dass verriet Joss Whedon selbst nun auf „Whedonesque.com“. Amy Acker wird dabei die Rolle der Dr. Claire Saunders übernehmen.


Amy Acker:Bild: © Scott Alan / PRPhotos
Amy Acker ist Serien-Fans sicher durch ihre Rollen als Winifred „Fred“ Burkle in „Angel“ und als Kelly Peyton in „Alias“ bekannt und neben Hauptdarstellerin Eliza Dushku nun die zweite „alte Bekannte“ aus dem Buffyverse.

„Dollhouse“ dreht sich um Echo, gespielt von Eliza Dushku, welche zu einer Gruppe von Agenten, sogenannten „Dolls“, gehört, denen für ihre Einsätze jeweils eine andere Persönlichkeit aufgespielt wird. An diese Einsätze und die Persönlichkeiten sollen die Dolls eigentlich keine Erinnerung haben, doch Echo erinnert sich nach und nach an immer mehr…

Bisher hat US-Sender Fox sieben Episoden in Auftrag gegeben, wie es heisst soll das Budget pro Episode bei 1,5 – 2 Millionen Dollar liegen. Die Dreharbeiten zu „Dollhouse“ sollen noch diesen Monat beginnen.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen