Cynthia Watros muss den Führerschein abgeben


Lost Star Cynthia Watros bekannte sich vergangenen Donnerstag in Hawaii schuldig betrunken Auto gefahren zu sein und muss nun eine Geldstrafe in Höhe von 370$ zahlen sowie für 90 Tage ihren Führerschein abgeben. Ausserdem verurteilte Richter James Dannenberg die 37-jährige zu 14 Therapiestunden.


Cynthia Watros und ihre Lost Kollegin Michelle Rodriguez waren beide kürzlich innerhalb von 15 Minuten mit ihren Autos von der Polizei auf Oahu, wo Lost gedreht wird, angehalten worden und nachdem sie die Alkoholtests nicht bestanden hatten gegen eine Kaution von 500$ wieder freigelassen.

Michelle Rodriguez, welche sich bereits letzten Monat nicht schuldig bekannt hat, muss am 30. März vor Gericht erscheinen. Michelle Rodriguez war im vergangenen Jahr in Hawaii bereits drei mal wegen Fahrens mit überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Schon 2004 war sie in Los Angeles wegen diverser Verkehrsvergehen, inklusive Trunkenheit am Steuer, zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen