Studentin bekommt Paris Hiltons Handynummer


Bild:© PhotorazziAnklicken für volle GrösseDie amerikanische Studentin Shira Barlow bekommt neuerdings immer wieder mysteriöse Anrufe in der Art „Hey, wie geht es dir nach dem Gefängnisaufenthalt?“, dabei war sie doch nie im Gefängnis. Die Erklärung ist im Grunde ganz einfach, wie eigentlich überall auf der Welt vergeben die Mobiltelefon-Anbieter in den USA gekündigte Telefonnummern neu, so auch eine alte Telefonnummer von Paris Hilton (möglicherweise die, die sie nach dem „Hack“ ihres Mobilfunk-Accounts nicht mehr nutzen konnte). Dabei haben anscheinend einerseits einige von Paris‘ Bekannten noch nichts davon mitbekommen, andererseits versuchen möglicherweise einige Fans (oder „Anti-Fans“) sie weiterhin unter dieser alten Nummer zu erreichen.


Shira Barlow erfuhr allerdings erst durch eine Nachfrage bei der Telefongesellschaft dass sie eine ehemalige Telefonnummer von Paris Hilton erhalten hat, doch trotz der vielen, ungewollten Anrufer hat sie Berichten zufolge nicht vor die Rufnummer zu wechseln, es sei schliesslich „etwas Besonderes“.

Ihr altes Handy hatte Shira Barlow übrigens versehentlich in einem Abflusskanal versenkt, das nennt man dann wohl „Glück im Unglück“.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen