Rihanna will mit Amy Winehouse und Duffy arbeiten


Wie Rihanna kürzlich in einem Interview mit „MSN“ verriet würde sie gerne einmal mit Amy Winehouse und Duffy zusammen arbeiten. Sie hätten 3 sehr verschiedene Stimmen und sie würden eine „feministische Hymne auf die Beine stellen“, so Rihanna.


Bild: © Landmark / PRPhotos
Auch mit Amy Winehouse’s Produzenten, Mark Ronson, würde Rihanna Gerüchten zufolge gerne bei ihrem nächsten Album zusammen arbeiten, erste Gespräche dazu sollen schon stattgefunden haben.

Rihanna soll übrigens kürzlich von Chris Brown, von dem sie immer noch sagt er sei „nur ein guter Freund“, eine Kette mit einem diamantbesetzten Herz-Anhänger im Wert von rund $100.000 geschenkt bekommen haben, nicht unbedingt das klassische Geschenk unter „nur guten Freunden“…



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen