Nicole Richie: Auf «Sushi-Entzug»


Bild: © Chris Hatcher / PRPhotos


Wie „contactmusic.com“ berichtet kann Nicole Richie die Geburt ihres Kindes gar nicht erwarten, und zwar nicht nur weil sie sich darauf freue Mutter zu werden, sondern auch weil sie dann endlich wieder Sushi essen dürfe, während der Schwangerschaft sei es ihr nämlich nicht erlaubt rohen Fisch zu essen, weshalb sie schon seit Wochen quasi auf „Sushi-Entzug“ ist.

„Es ist mein Lieblingsessen. Ich habe es fünf Mal in der Woche gegessen. Ich kann es gar nicht mehr erwarten.“, so Nicole Richie.

Ein bisschen wird sich Nicole aber noch gedulden müssen, ihr Kind, ein Junge soll es übrigens werden, wird voraussichtlich im Januar auf die Welt kommen.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen