Lindsay Lohan wieder in der Reha


Bild: © PRPhotosNach ihrem kürzlichen Rückfall und einer erneuten Fahrt unter Alkoholeinfluss befindet sich Lindsay Lohan nun wieder in einer Entzugsklinik. Diesmal soll sie sich dabei in der Klinik in Utah sogar ausgesprochen vorbildlich verhalten (ihren letzten Entzug hatte sie immer mal wieder für Ausflüge an den Strand und ähnliches unterbrochen).


Wie TMZ.com berichtet sieht es diesmal so aus als meine sie es mit dem Entzug wirklich ernst, sie nehme an allen Treffen teil, spreche mit den Psychologen und erledige all ihre Aufgaben ohne Widerspruch. Schon seit dem 02. August soll sich Lindsay Lohan in dieser Klinik befinden und es wird damit gerechnet dass sie dort für mindestens 30 Tage bleiben wird.

Währenddessen sprach nun ein ehemaliger Bodyguard von Lindsay über das Familienleben bei den Lohans. Dieser ist der Auffassung dass ihre Eltern an Lindsay’s derzeitigen Problemen massgeblich mit verantwortlich sind. Ihre Eltern hätten ihr keine Grenzen gesetzt sondern vielmehr selbst ständig Parties gefeiert, schon in jungen Jahren habe Lindsay mit dem physischen und psychischen Missbrauch durch ihren Vater und mit dem Alkoholkonsum ihrer Mutter fertig werden müssen, so Tony Almeida (ja, so soll der Bodyguard tatsächlich heissen).

Links zum Thema:
Lindsay Lohan Biografie
Lindsay Lohan News
Lindsay Lohan mp3 Downloads
Lindsay Lohan Klingeltöne



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen