Lindsay Lohan sucht Gratis-Models


Lindsay Lohan suchte gestern nach Models, die ihre neue Leggins-Kollektion präsentieren sollen, der Haken daran: Die Models sollen für Lau arbeiten, sie hat nämlich nicht vor sie zu bezahlen.


Bild: © Albert L. Ortega / PRPhotos
Schon im vergangenen Jahr hatte Lindsay Lohan angekündigt eine solche Kollektion herauszubringen, damals aber schon gesagt dass es noch etwas dauern werde bis es soweit ist. Die Kollektion werde sowohl mit Motiven bedruckte Leggins, als auch solche mit Mustern beinhalten, so Lindsay Lohan, die übrigens auch selbst ein Fan dieser eigentlich wenig populären Kleidungsstücke ist.

Für das Casting am gestrigen Donnerstag waren explizit Models gesucht worden, die bereit sind ohne Gage zu arbeiten. Das Klischee „Blondinen bevorzugt“ bestätigte sich hier übrigens einmal nicht, es hiess nämlich „no blondes please“ (keine Blondinen bitte).



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen