Lindsay Lohan spielt Stripperin


Bild:© Janet Mayer / PhotorazziAnklicken für volle GrösseSchon vor einiger Zeit hatte Lindsay Lohan ja verkündet dass sie sich für einen Oscar auch nackt vor der Kamera zeigen würde, wie es scheint macht sie nun, zumindest teilweise, ernst damit, in ihrer neusten Rolle spielt sie nämlich eine Stripperin. Für ihre Rolle in dem Thriller „I Know Who Killed Me“ soll sie bis zu vier Stunden täglich an der Stange trainiert haben. Ob sie damit aber nun Chancen auf einen Oscar hat sei mal dahingestellt.


Wie Lindsay nun in einem Interview erklärte sei ihr vor allem die Sex-Szene (ihre erste überhaupt) zunächst sehr unangenehm gewesen, das habe sich aber schnell gegeben. Ganz nackt sei sie dabei allerdings nicht gewesen sondern habe noch einen BH angehabt, ihre Mutter habe geschrien als sie ihr davon erzählte.

Erste Bilder von Lindsay Lohan’s Übungen an der Stange gibt es übrigens z.B. hier zu bewundern.

„I Know Who Killed Me“ startet am 27. Juli in den amerikanischen Kinos, der Film handelt von einer idyllischen Kleinstadt, die aus den Fugen gerät als Aubrey Fleming (Lindsay Lohan), eine kluge und vielversprechende junge Frau, von einem sadistischen Serienmörder entführt und gequält wird. Als es ihr gelingt zu entkommen und sie im Krankenhaus wieder zu Bewusstsein kommt behauptet sie nicht die zu sein für die man sie hält und dass sich die echte Aubrey Fleming noch immer in Lebensgefahr befinde.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen