Lindsay Lohan: Pelz geklaut?

Lindsay Lohan soll angeblich einen Pelzmantel gestohlen haben, bei einer Party soll sie das 11.000 Dollar teure Kleidungsstück mitgehen lassen haben. Das behauptet zumindest die Besitzerin Masha Markova der „New York Post“ zufolge.

Lindsay Lohan:Bild: © David Gabber / PRPhotos
Nach der betreffenden Party glaubte diese den Pelzmantel, den sie von ihrer Grossmutter hatte geschenkt bekommen, auf Fotos von Lindsay Lohan wieder zu erkennen, welche im „OK!“ Magazin veröffentlicht wurden. Daraufhin schaltete sie einen Anwalt ein, forderte 10.000 Dollar Schadenersatz und bekam den Mantel nach ca 3 Wochen wieder zurück.

Dabei steht wohl mittlerweile sogar fest dass Lindsay Lohan offenbar tatsächlich diesen Mantel mitgenommen hatte, der ihr nicht gehörte, ob es Absicht war oder es sich einfach um ein Missverständnis handelte ist aber noch nicht klar, bisher äusserte sich Lindsay nicht zu dem Vorfall.

Sollte es sich, wie zu vermuten ist, nur um ein Missverständnis handeln, wäre die Forderung von 10.000 Dollar Schadenersatz für ein 3-wöchiges „Ausleihen“ eines Kleidungsstückes, das selbst neu „nur“ 11.000 Dollar wert ist, natürlich maßlos überzogen.

Wobei einen bei der amerikanischen Rechtsprechung ja sowieso nichts mehr wundern sollte…

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen