Lindsay Lohan hält sich an Bewährung

Lindsay Lohan hält sich anscheinend vorbildlich an ihre Bewährungsauflagen, erledigt die ihr auferlegten Aufgaben und kommt pünktlich zu allen Terminen, das berichtet „E!Online“ in Berufung auf Lindsay’s Anwältin Blair Berk und Richter Chester Horn.

Lindsay Lohan:Bild: © Albert L. Ortega / PRPhotos
Im vergangenen August war Lindsay Lohan zu einer 3-jährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden nachdem sie mehrfach wegen Trunkenheit am Steuer aufgefallen war. Im Rahmen dieser Strafe muss Lindsay Lohan auch 10 Tage gemeinnützige Arbeit leisten und an einem 18-monatigen Alkohol-Erziehungsprogramm teilnehmen. Ob sie sich auch weiterhin so vorbildlich verhält wird sich spätestens in ca 6 Monaten zeigen, dann steht nämlich die nächste Anhörung an.

Zur Zeit macht Lindsay Lohan zumindest einmal nicht mit Skandalen Schlagzeilen, was Gerüchten zufolge unter anderem ihrer Freundin Samantha Ronson, mit der sie angeblich eine lesbische Beziehung hat, zu verdanken sein soll. Momentan steht Lindsay übrigens als falsche Schwangere für die Komödie „Labor Pains“ vor der Kamera.

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen