Kim Kardashian: Nicht ohne Fake-Wimpern

Eigentlich ist Kim Kardashian’s Markenzeichen ja eher ihr ausladendes Hinterteil, doch auch ohne gefälschte Wimpern geht sie offenbar ungern an die Öffentlichkeit. Wie es heisst ließ sie nämlich ihre Fans beim Monte Carlo Television Festival kürzlich 2 Stunden deswegen warten.

Kim Kardashian:Bild: © PRPhotos
Wie eine Quelle dem „Star“ berichtete war Kim sehr aufgebracht darüber dass ihr Stylist ihre Fake-Wimpern vergessen hatte und weigerte sich dann die Garderobe zu verlassen bis dieser genau die Wimpern aufgetrieben hatte die sie haben wollte.

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen