Kim Kardashian: Nicht ohne Fake-Wimpern


Eigentlich ist Kim Kardashian’s Markenzeichen ja eher ihr ausladendes Hinterteil, doch auch ohne gefälschte Wimpern geht sie offenbar ungern an die Öffentlichkeit. Wie es heisst ließ sie nämlich ihre Fans beim Monte Carlo Television Festival kürzlich 2 Stunden deswegen warten.


Kim Kardashian:Bild: © PRPhotos
Wie eine Quelle dem „Star“ berichtete war Kim sehr aufgebracht darüber dass ihr Stylist ihre Fake-Wimpern vergessen hatte und weigerte sich dann die Garderobe zu verlassen bis dieser genau die Wimpern aufgetrieben hatte die sie haben wollte.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen