Golden Globes 2006: Die Gewinner


Die Gewinner der Golden Globes Awards 2006:


Drama:
Brokeback Mountain

Musical oder Comedy:
Walk The Line

Hauptdarsteller (Drama):
Philip Seymour Hoffman in Capote

Hauptdarsteller (Musical oder Comedy):
Joaquin Phoenix in Walk The Line

Hauptdarstellerin (Drama):
Felicity Huffman in Transamerica

Hauptdarstellerin (Musical oder Comedy):
Reese Witherspoon in Walk The Line

Nebendarsteller:
George Clooney in Syriana

Nebendarstellerin:
Rachel Weisz in The Constant Gardener

Regissuer:
Ang Lee für Brokeback Mountain

Screenplay:
Brokeback Mountain

Original Score:
Memoirs Of A Geisha

Original Song:
„A Love That Will Never Grow Old“, Brokeback Mountain, von Gustavo Santaolalla

Ausländischer Film:
Paradise Now (Palästina)

TV-Serie (Drama):
Lost

TV-Serie (Musical oder Comedy):
Desperate Housewives

Miniserie / TV-Film:
Empire Falls

Hauptdarsteller (Drama Serie):
Hugh Laurie in House, M. D.

Hauptdarsteller (Musical oder Comedy Serie):
Steve Carell in The Office

Hauptdarsteller (Miniserie / TV-Film):
Jonathan Rhys-Meyers in Elvis

Hauptdarstellerin (Drama Serie):
Geena Davis in Commander-In-Chief

Hauptdarstellerin (Musical oder Comedy Serie):
Mary-Louise Parker in Weeds

Hauptdarstellerin (Miniserie / TV-Film):
S. Epatha Merkerson in Lackawanna Blues

Nebendarsteller (Serie / Miniserie / TV-Film):
Paul Newman in Empire Falls

Nebendarstellerin (Serie / Miniserie / TV-Film):
Sandra Oh in Grey’s Anatomy



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen