Warum essen Katzen Gras?

Katzen essen Gras, das ist nichts neues, doch über den tatsächlichen Grund warum sie das tun war bisher nicht viel bekannt, das könnte sich aber nun geändert haben, denn nach einer Studie mit über 1000 Katzenbesitzern glauben Wissenschaftler den wahren Grund gefunden zu haben. Bei dieser Studie sollten die über 1000 Teilnehmer ihre Katzen beobachten und unter anderem darauf achten ob diese Gras fressen u.s.w. Dabei stellte sich heraus, dass das Essen von Gras bei Katzen definitiv kein ungewöhliches Verhalten ist, 89% wurden mindestens einmal dabei beobachtet, 71% sogar 6 mal oder öfter.

Im Gegensatz zu einigen Internet-Theorien tun die Katzen dies aber weder als „Brechmittel“, dass sie nehmen wenn sie sich krank fühlen, noch für eine bessere Verdauung. Den Forschern zufolge hat dieses Verhalten nämlich vielmehr genetische Gründe, denn früher hatten Katzen und ihre Vorfahren wohl öfter Probleme mit Parasiten im Darm und durch das Gras sollte die Darmtätigkeit angeregt werden um die Parasiten wieder los zu werden. Auch wenn die Katzen von heute kaum noch mit solchen Parasiten zu kämpfen haben, so haben sie den gelegentlichen Verzehr von etwas Gras beibehalten. Die Wissenschaftler empfahlen besorgten Katzenbesitzern außerdem bei Bedarf etwas Gras im Haus anzubauen um ihren Tieren dieses Verhalten zu ermöglichen ohne dass sie im Freien ggf verunreinigtes Gras fressen müssen.

Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen