Paris Hilton goes GumBall


Auch wenn sie bisher nicht unbedingt durch ihre Fahrkünste glänzen konnte sondern eher Unfälle am laufenden Bande generierte ist Paris Hilton selbst in dieser Hinsicht scheinbar sehr überzeug von sich.


Sie will nämlich im nächsten Jahr an der berühmt-berüchtigten Gumball Rallye teilnehmen. Diese seit mittlerweile sieben Jahren stattfindende illegale Strassenrallye führt die Teilnehmer, meist reiche Autofans oder Prominente, 3000 Meilen lang über öffentliche Strassen. Ein offizieller Sieger wird dabei nicht gekürt, inoffiziell gilt es bei den Teilnehmern aber als besonders erstrebenswert möglichst viele, möglichst teure Strafzettel anzusammeln. Zumindest dieser Punkt sollte für Paris Hilton ja kein grosses Problem darstellen, wahrscheinlich wird sie bei diesem Rennen sogar öfter von Starenkästen fotogrfiert als von Paparazzi…

Auch Gumball-Erfinder Maximilian Cooper ist übrigens der Meinung dass Paris Hilton das perfekte Aushängeschild für die Veranstaltung sei. „Sie ist jung, wild und verdammt sexy! Was will man mehr“, so Cooper.

Paris Hilton ist allerdings bei weitem nicht die einzige Prominente die an dem Rennen teilnimmt, unter anderem sind Sänger Jamiroquai sowie Johnny Knoxville und Bam Margera von MTVs Jackass regelmässig mit von der Partie.

Wer sich weitergehend über Gumball und das drumherum informieren möchte kann das auf der offiziellen Website der Rallye tun.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen