Paris Hilton: "Dummheit" bewiesen?


Diejenigen, die schon immer an Paris Hilton’s Intellekt zweifelten, sehen sich nun in ihren Ansichten bestätigt. Nachdem Hilton von Zeta Graff, der ehemaligen Freundin ihres Ex-Verlobten Paris Latsis, verklagt worden war weil sie erfundene Geschichten und Anschuldigungen über sie in die Welt gesetzt hatte, tauchten nun Unterlagen auf die unter anderem Hiltons Kommentare auf die Anschuldigungen enthalten, welche teilweise nicht gerade von hoher Intelligenz zeugen.


Als sie z.B. vom gegnerischen Anwalt gefragt wurde ob ihr bewusst gewesen sei dass die Story aus der Post von Zeitungen im UK übernommen wurde, antwortete sie „Nein… da ist was in London,“ woraufhin sie ihr eigener Anwalt unterbrachum ihr zu erklären dass London ja schliesslich im UK liegt. Ein weiterer Kommentar von Paris Hilton war „Ich war den ganzen Sommer über in Europa, und da ist alles wie französich… Ich habe nichts mitbekommen weil ich nicht in Amerika war.“…



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen