Paris Hilton bald im Aufsichtsrat


Bild:© PhotorazziAnklicken für volle GrösseParis Hilton soll angeblich bald nicht mehr nur für Rich Prosecco werben, sondern ausserdem im Aufsichtsrat des Herstellers Rich Holding AG sitzen. Günther Aloys, Erfinder des Prosecco in der kleinen goldenen Dose, sagte Berichten der deutschen Wirtschaftswoche zufolge „Wir werden Paris und ihren Vater bitten, Aufsichtsratsmitglieder der Rich Holding AG zu werden“.


Mit Paris Hilton hat sich Aloys offenbar genau die richtige Werbefigur an Land gezogen, nach eigenen Angaben verkauft man mittlerweile bereits 1,5 Millionen Dosen Rich Prosecco pro Monat. Ausserdem will man bald expandieren und das Getränk auch in Japan, Indien, Russland und Brasilien vermarkten.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen