Josh Holloway wollte ein Playboy sein


Als Lost Star Josh Holloway durch die Hit-Serie erstmals grosse Berühmtheit erlangte soll er ernsthaft darüber nachgedacht haben seine Verlobte zu verlassen um einen „Playboy-Lifestyle“ zu pflegen. Der Schauspieler entwickelte auf einmal Fantasien darüber eine Art junger Hugh Heffner zu werden als er bemerkte wie attraktiv er nun auf viele Frauen wirkte.


PageSix gegenüber sagte er dass er nach dem Start von Lost tatsächlich kurz ernsthaft mit dem Gedanken gespielt habe sich zu trennen. Heute ist Holloway mittlerweile glücklich mit seiner damaligen Verlobten Yessica verheiratet.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen