Nicole Richie: Drogen schon mit 14


Nicole Richie hatte ihre ersten kontakte mit illegalen Drogen schon im Alter von nur 14 Jahren als sie anfing Kokain zu nehmen. Die 24-jährige Tochter von Soul-Star Lionel Richie war 2003 wegen dem Besitz von Heroin festgenommen worden, aber das Verfahren wurde dieses Jahr eingestellt nachdem sie ihre Bewährungsauflagen erfolgreich erfüllt hatte.


Nicole Richie sagt aber sie würde aufgrund ihrer abhängigen Persönlichkeit wahrscheinlich sogar noch einmal Heroin probieren. Im amerikanischen Fersehen sagte sie in ihrem Umfeld sei es „normal“ gewesen dass man schon mit 13 von Zeit zu Zeit Haschisch raucht und Alkohol trinkt, was aber nichts für sie war. Als sie 14 oder 15 war fing sie aber dann mit Kokain an und blieb dabei bis sie mit ungefähr 19 auf Heroin umstieg. Nach eigener Aussage kann sie sich wahrscheinlich bestenfalls an die Hälfte dessen erinnern was in dieser Zeit mit ihr passiert ist und kann sich nur vage vorstellen wie ausser Kontrolle sie damals war.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.