Naomi Campbell: Beweis für „Handy-Attacke“?


Wie schon vor einigen Tagen bekannt wurde soll Topmodel Naomi Campbell eine ehemlige Haushälterin mit einem Handy schwer verletzt haben. Nun ist Medienberichten zufolge ein weisser Kittel der ehemaligen Angestellten aufgetaucht welcher mit Blut befleckt ist und die Tat beweisen soll.


Naomi Campbell hingegen bestreitet die Tat weiterhin und vermutet ihre ehemalige Angestellte wolle sich wahrscheinlich nur an ihr rächen da sie kurz zuvor von ihr gefeuert worden war. Sollte Naomi Campbell tatsächlich verurteilt werden drohen ihr bis zu sieben Jahre Haft.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.