Mischa Barton: Nackt in „Closing the Ring“


Vor einiger Zeit bereits hatte Mischa Barton in einem Interview mit der Zeitschrift „Maxim“ verkündet dass sie kein Problem damit habe sich nackt vor der Kamera zu zeigen, vorausgesetzt die Handlung des Filmes erfordert es. Nun hat sie gezeigt dass dies keine leeren Worte waren.


Mischa Barton:Bild: © Janet Mayer / PRPhotos
In „Closing the Ring“ ist Mischa Barton, die vor allem durch ihre Rolle der Marissa Cooper in „O.C., California“ bekannt wurde, nämlich nun erstmals oben ohne zu sehen. „Closing the Ring“ startete in Grossbritannien bereits am 28. Dezember 2007 in den Kinos, ein Deutschlandstart ist noch nicht bekannt, wenn es der Film denn hierzulande überhaupt ins Kino schafft.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen