Miley Cyrus ist tot? Quatsch!

Nein, Miley Cyrus ist natürlich nicht tot, allerdings wurde das von einigen Hackern behauptet, welche sich Zugang zu Twitter Accounts von Prominenten verschafft hatten.

Nachdem diesen Monat mit unter anderem Farah Fawcett, Ed McMahon und zuletzt Michael Jackson, einige prominente Personen verstorben waren, fanden es diese „Hacker“ offenbar lustig ein paar Gerüchte über weitere prominente Todesfälle in die Welt zu setzen, darunter neben Miley Cyrus auch Britney Spears und Ellen DeGeneres.

Offenbar nutzten die Hacker eine Sicherheitslücke in „Twitpic“, dem Bild-Posting Tool von Twitter um die gefakten Todesnachrichten, sogenannte „Hoaxes“, zu verbreiten.

Amazon.de Widgets

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen