Michelle Rodriguez tritt Haftstrafe an

Bild: © Lee Roth / RothStock / PRPhotos

Lost Star Michelle Rodriguez hat am Nachmittag des vergangenen Sonntag (23. Dezember 2007) ihre 6-monatige Haftstrafe angetreten. Um 16:33 Uhr Ortszeit trat sie ihre Haft im Lynwood County Gefängnis an, in dem auch schon Paris Hilton, Nicole Richie oder Lindsay Lohan ihre, mehr oder weniger langen, Haftstrafen abgesessen hatten.

Michelle Rodriguez war zu dieser Haftstrafe verurteilt worden nachdem sie ihre Bewährungsauflagen wegen Trunkenheit am Steuer nicht erfüllt hatte. Ob sie diese Strafe aber nun komplett absitzen muss bleibt noch abzuwarten, zwar sagte der zuständige Richter dass ihr die Strafe nicht vorzeitig erlassen werde, aber Aufgrund der überfüllten Gefängnisse habe der County Sheriff möglicherweise keine andere Wahl als sie zu entlassen bevor sie ihre ganze Strafe abgesessen hat.

Das ist übrigens nicht das erste Mal dass Michelle Rodriguez in Lynwood einsitzt und es wäre auch nicht das erste Mal dass sie vorzeitig entlassen wird, schon im Mai 2006 musste sie dort nur 4 Stunden und 20 Minuten einer eigentlich 2-monatigen Haftstrafe absitzen. Der Grund für die Strafe war damals zudem der gleiche, sie hatte ihre Bewährungsauflagen verletzt nachdem sie im Dezember 2005 auf Hawaii wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen worden war.

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen