Lindsay Lohan: Erneut Lesben-Gerüchte

Bild: © David Gabber / PRPhotos

Lindsay Lohan hat die Gerüchte über angebliche lesbische Neigungen ihrerseits erneut angefacht als sie mit ihrer offenbar neuen besten Freundin, Courtenay Semel (Tochter von Yahoo! CEO Terry Semel), auf der Haus-Einweihungsparty von „Power-Lesbe“ Jeanette Longoria auftauchte.

Wie ein Partygast der New York Post verriet seien Lindsay Lohan und Courtenay Semel um Mitternacht zusammen dort angekommen und ungefähr eine Stunde geblieben, während der sie „unzertrennlich“ gewesen seien und sich die ganze Zeit an den Händen gehalten hätten.

Den Gästen auf der Party sollen Lindsay und Courtenay gesagt haben dass sie Zimmergenossen seien und seit ca einem Monat zusammen wohnten. Ein Sprecher von Lindsay Lohan dementierte allerdings dass die beiden eine Beziehung hätten, sie seien lediglich gute Freundinnen, mehr nicht.

Dies ist übrigens nicht das erste Mal, dass Lindsay Lohan lesbische Neigungen nachgesagt werden, schon vor einigen Monaten hiess es ihre Beziehung zu der DJane Samantha Ronson sei möglicherweise mehr als nur rein freundschaftlich.

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen