'Method Man' umgeht Zensur


US Rapper Method Man befürchtet dass sein neuer Film über Stripperinnen nur ein R-Rating bekommen
könnte, was bedeuten würde dass man ihn erst ab 17 Jahren im Kino ansehen darf.
Um das zu vermeiden hat er den Film als Dokumentarfilm angemeldet, wodurch er als Kunst gilt.


Der Film handelt von der Arbeit der Stripperinnen und ihrem Alltag.
Method Man sieht den Film als seriös an und will auf keinen Fall dass dieser als pervers aufgefasst wird.

Quelle: Yahoo News



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen