Lindsay Lohan verlängert Entzug


Bild:© Anthony G. Moore / PhotorazziAnklicken für volle GrösseOffenbar meint es Lindsay Lohan diesmal wirklich ernst damit von Alkohol und Drogen weg zu kommen, Berichten der New York Post zufolge hat sie ihren Aufenthalt in der Entzugsklinik, in die sie sich vor 3 Wochen freiwillig einweisen ließ, nämlich sogar noch verlängert und will laut einem „Insider“ nun auf jeden Fall mehr als einen Monat in der Promises-Klinik bleiben.


Zwar gönne sich Lindsay hin und wieder eine Pause von der Reha, jedoch verbringe sie diese nicht mit durchfeierten Partynächten und Alkohol, sondern mit Sport am Strand von Malibu.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen