Katie Holmes muss nur „ruhig“ sein, nicht still


Tom Cruise hat Berichten widersprochen die besagten seine Verlobte Katie Holmes müsse wegen den Regeln seiner Religion, Scientology, völlig still sein während sie ihr Kind zur Welt bringt, sie müsse nur „ruhig“ sein.


Laut den von Scientology-Gründer L Ron Hubbard aufgestellten Regeln müssen angehörige der Religion während einer Geburt völlige Stille beibehalten, um Kritiker zu besänftigen teilte Cruise aber nun mit dass diese Regeln durchaus flexibel seien.

Barbara Walters sagte er in ihrer The 10 Most Fascinating People of 2005 Show dass es nur so ruhig wie möglich von statten gehen solle, das bedeute aber nicht dass die Frau keinen Ton von sich geben dürfe.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen