Gillian Anderson zieht blank


Schauspielerin Gillian Anderson (Akte X) wird in ihrem neuen Film Straightheads nackt bzw oben ohne zu sehen sein. Der britische Rache-Thriller handelt von einem jungen Pärchen das, nachdem es den Angriff einer Gang überlebt hat, eine Gewaltorgie beginnt.


Einem Insider zufolge soll der Film neben 2 Sexszenen auch einige Gewaltszenen enthalten. Gillian Anderson sagte auch sie habe Probleme gehabt neue Rollen zu finden nachdem sie Hollywood in Richtung Grossbritannien verlassen hatte, Gerüchten zufolge könnte das auch durchaus ein Grund dafür sein dass sie sich für diesen Film nun auszieht.

Kürzlich soll Gillian Anderson ausserdem verkündet haben dass sowohl sie als auch David Duchovny und Chris Carter gerne zu Akte X zurückkehren würden. Ein wiederaufleben der Serie ist zwar ausgesprochen unwahrscheinlich, ein weiterer Akte X Kinofilm läge aber durchaus im Bereich des möglichen.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen