George Clooney verteidigt Britney Spears


In der US TV-Show „Entertainment Tonight“ hat George Clooney die „kriminellen“ Paparazzi dafür verantwortlich gemacht dass Britney Spears kürzlich eine rote Ampel überfahren hatte, übrigens genau wie deren Anwälte zuvor schon. Britney Spears sei das Opfer von gesetzlosen „Kopfgeldjägern“ die hinter einer Story her waren, so Clooney.


George Clooney:

George Clooney selbst war am vergangenen Freitag (16.11.07) in einen beinahe-Unfall mit Paparazzi verwickelt als er mit seinem Motorrad in den Hollywood Hills unterwegs war.

„Was die machen ist illegal, das sind High-Speed Verfolgungsjagden und sie wetteifern miteinander. Sie versuchen nicht mich dabei zu erwischen wie ich etwas dummes tue, sondern sie versuchen mich dazu zu bringen etwas dummes zu tun.“, so Clooney weiter.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen