Bee Gees: Konzert in Miami


Bei einem privaten Wohltätigkeitskonzert am vergangenen Wochenende in Miami gaben Barry und Robin Gibb unter anderem ihre Hits How deep is your Love und Stayin‘ Alive zum besten. Dies war der erste Auftritt der beiden verbliebenen Bee Gees seit ihr Bruder Maurice Gibb im Januar 2003 nach einer Notoperation wegen eines Darmverschlusses gestorben war.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen