Shakira über die Libanon-Krise


Die kolumbianische Popsängerin Shakira, die selbst väterlicherseits libanesische Wurzeln hat, hat sich über ihr Label Sony zu der aktuellen Krise im Libanon geäussert.


„Wir brauchen nun dringend eine internationale diplomatische Intervention“, so Shakira, „Der Krieg ist keine Lösung – nicht heute, nicht in diesem Jahrhundert.“.

Ganz besonders sorge sich die Sängerin dabei wie es heisst um die Kinder im Libanon und in Israel.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen