Sarah Jessica Parker als Stewardess


Sex and the City Star Sarah Jessica Parker wird demnächst am Broadway in einer neuen Version der Hit-Comedy „Boeing Boeing“ in der Rolle einer sexy Stewardess zu sehen sein. Ab April wird Sarah Jessica Parker demnach als Stewardess Gabriella im New Yorker Longacre Theater auf der Bühne stehen. „Boeing Boeing“ handelt von 3 Stewardessen, die sich alle mit dem selben Mann verlobt waren.


Sarah Jessica Parker soll übrigens für „Sex and the City: The Movie“ anfangs weit besser bezahlt worden sein als ihre 3 Kolleginnen, woraufhin angeblich Kim Cattrall eine bessere Bezahlung für sich gefordert und damit auch gleich eine Gehaltserhöhung für ihre Kolleginnen Kristin Davis und Cynthia Nixon erreicht habe. „Sex and the City: The Movie“ wird Mai diesen Jahres in den US-Kinos anlaufen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen