Rihanna muss Konzerte verschieben

Bild: © Landmark / PRPhotos

Aus gesundheitlichen Gründen musste Rihanna mindestens 2 Konzerte ihrer aktuellen „Good Girl Gone Bad“ Welttournee verschieben. Sowohl das Konzert, das gestern in Birmingham hätte stattfinden sollen, als auch das für heute geplante Konzert in Bournemouth wurden auf anraten ihres Arztes abgesagt, sollen aber so bald wie möglich nachgeholt werden.

Um was es sich bei den „gesundheitlichen Gründen“ genau handelt ist noch nicht bekannt, in einem Statement sagte Rihanna nur sie freue sich über „die Liebe und Unterstützung all ihrer Fans“.

Kommentar verfassen

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen das bestmögliche Browsingerlebnis zu bieten, ohne Cookies werden Ihnen ggf diverse Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen! Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen