Meg Ryan zeigt sich erstmals mit Adoptivtochter


Erst kürzlich reihte sich Meg Ryan in die Riege von Hollywoods Adoptivmüttern wie Angelina Jolie, Sharon Stone oder Nicole Kidman ein und adoptierte ein chinesisches Mädchen. Bis Gestern hatte sie sich mit dieser allerdings nicht in der Öffentlichkeit gezeigt. Das Mädchen mit dem Namen Charlotte ist nicht einmal ein Jahr alt und Ryan hat sie gerade erst mit zu sich nach Hause in Kalifornien genommen.


Gestern wurde die 44-jährige Schauspielerin aber mit einer Freundin und ihrem Kind in einem Cafe in Santa Monica gesichtet. Meg Ryan hat bereits einen 13 Jahre alten Sohn aus ihrer ersten Ehe mit Schauspielkollegen Dennis Quaid, aber sie wollte unbedingt eine kleine Schwester für ihn. Diesen Januar verbrachte sie dann acht Tage in China und wartete darauf ihre Adoptivtochter beim US Konsulat abholen zu können.



Abgelegt unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen